(

Am 9. November 2012 feierten die Wirtschaftsjunioren Cottbus e.V. ihr 20-jähriges Bestehen

12.11.2012

50 geladene Gäste fanden sich zu einer Feier im Kontor 47 in Cottbus ein, darunter Gründungsmitglieder, aktuelle Vereins-mitglieder, Unterstützer, Fördermitglieder und Handwerksjunioren.

Gewürdigt wurde die 15-jährige Kooperation der Wirtschafts-junioren Cottbus mit der Oberschule Ehm-Welk in Lübbenau. Schulleiterin Gabriela Lehmann konnte einen Spendenscheck von 500 EUR entgegen nehmen. Unterstützt wird damit ein bevor-stehendes Projekt zur Berufsfrühorientierung von Schülern.

Der Vereinsvorsitzende Marko Pietsch blickte auf die 3 Eckpfeiler des Vereins seit 1992: Netzwerkgedanke und Unterstützung von Jungunternehmern, gesellschaftliches Engagement insbesondere Schule - Wirtschaft sowie die Vertretung von Interessen der jungen Wirtschaft.

Dem Cottbuser Peter Albert wurde die Senatorenwürde des Junioren-Weltverbandes JCI verliehen. Er ist Fördermitglied der WJ Cottbus und war ehemals auch im Landes- und Bundes-vorstand der Wirtschaftsjunioren in Deutschland aktiv. Damit würdigte der Landesvorsitzende Markus Busse sein langjähriges persönliches Engagement.
Der Geschäftsführer der WJ Cottbus, Dan Hoffmann, wurde mit der goldenen Juniorennadel der WJ Deutschland geehrt. In seinem Grußwort unterstrich er wie bedeutend die Verbindung der Wirtschaftsjunioren Cottbus mit der Industrie- und Handelskammer Cottbus ist.

Die Darbietungen des Cottbuser Kindermusicals, der Sängerin Marie-Joana sowie des Komödianten Michael Apel aus Cottbus wurden begeistert gefeiert.