(

HdA / LG 9 als Kreativzentrum in Cottbus

Samstag 28.09.2013, 11:00 Uhr

Bild:

In Cottbus steht nun mit dem früheren Haus der Armee (HdA, zwischenzeitlich Lehrgebäude LG 9 der BTU), ein geschlossenes Objekt zur Verfügung, das als Kreativhaus/Kreativzentrum entwickelt werden kann. Ziel wird es sein, aus diesem früher sehr intensiv als Kulturhaus genutzten Objekt in unmittelbarer Nähe zur Universität und weiteren Bildungseinrichtungen einen Ort zu machen, in dem sich verschiedene künstlerische und kreative Bereiche wiederfinden können und aus dem ein trag-, markt- und zukunftsfähiges, lebendiges Veranstaltungshaus für Kunst-, Kommunikation und Kreativwirtschaft entstehen kann.

Es wird zu einem Rundgang durch das Gebäude, das mit einer eigenen Bühne, einem Konzert- und Kinosaal, zwei Gewölbekellern sowie einem repräsentativen Foyer und zahlreichen Büros, Seminar- und Tagungsräumen, dazu zwei schicken Dachböden und vor allem einer sich zum IKMZ der BTU öffnenden Südterrasse aufwarten kann, eingeladen.

Die Führung findet am Samstag, 28.09.2013, um 11.00 Uhr statt. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang Sielower Straße 14, 03044 Cottbus. Bringen Sie bitte eine Visitenkarte von sich, und dazu viele gute Ideen und Inspirationen mit! Gern sollten Sie sich auch für eigene Aufzeichnungen Notizblock und Schreibmaterialien bereithalten, es dürfen für Ihre privaten Zwecke auch Fotos gemacht werden.

Bitte melden Sie sich für die Planung unverbindlich an, resp. für Rückfragen bei:
Jana Cordelia Petzold
jc.petzold@atalante-medien.de
+49 (0) 172 3550499