(

„Nachts im Tierpark“ wetteifert um Tourismuspreis

16.10.2017

Cottbus. Der Stadtmarketing- und Tourismusverband Cottbus hat die Veranstaltung „Nachts im Tierpark“ für den Brandenburger Tourismuspreis vorgeschlagen. Dieser wird am 9. März 2018 im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse in Berlin in der Landesvertretung Brandenburg verliehen. Die Bewerbung ist jetzt im Herbst zusammen mit dem Tierparkförderverein und dem Lichtkünstler Jörn Hanitzsch sowie Filmemacher Veikko Art gestaltet und eingereicht worden.

Im Januar/Februar wird die Jury die Bewerbungen aus dem ganzen Land sichten und werten. Geschaut wird vor allem darauf, ob der Vorschlag in die Markenstrategie des touristischen Landesmarketings passt. Die Veranstaltung „Nachts im Tierpark“ tut das seit drei Jahren, weil sie auf künstlerische Weise die Natur in den Mittelpunkt stellt, auf Stille statt Lautstärke setzt und damit besonders gestresste Großstädter anspricht.

Bild: