(

DEMOGRAFISCHER WANDEL UND GESELLSCHAFTLICHER ZUSAMMENHALT

23.06.2015 17:30-19:00 Uhr, IKMZ, 7. OG, BTU Cottbus-Senftenberg, Platz der Deutschen Einheit 2, 03046 Cottbus

Vorschaubild:

(PDF / 528.5 kB)

Auswirkungen auf die wirtschaftliche Wettbewerbs-fähigkeit Deutschlands, Generationen(un)gerechtigkeit und Politikimplikationen

Gerontokratie - wo die Bevölkerungsgruppe der älteren Menschen bestimmt, wie Deutschland sich entwickelt. Ursachen und Lösungsansätze zu dieser gesellschaftlichen Umstrukturierung werden vorgestellt.

Dozent:

Prof. Gunter Markwardt, BTU Cottbus-Senftenberg

Moderation:

Jana Frost, Industrie- und Handelskammer Cottbus, Geschäftsbereich Wirtschaft, Fachkräftesicherung /

Arbeitsmarktpolitik

Die Veranstaltung ist kostenfrei und ohne Anmeldung für alle Unternehmer/innen, Bürger/innen und Bildungsinteressierte der Stadt Cottbus und Region sowie Angehörige und Studierende der Universität offen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung „Die demografische Entwicklung – da geht (doch) was! Chancen nutzen und von Erfahrungen profitieren“.

Mehrere spannende Abende wurden für Sie vorbereitet. Neu ist – zu jedem Abend sind Moderator/innen aus unserer Region eingeladen, damit der Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis gleich vor Ort beginnt.

Seien Sie auch dieses Mal Gäste des Weiterbildungszentrums der BTU Cottbus-Senftenberg - über den Dächern der Stadt Cottbus – im IKMZ.

Weiterer Termin am 07.07.2015, 17:30 - 19:00 Uhr

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Flyer (Downloadbereich)
sowie unter www.b-tu.de/weiterbildung

Ansprechpartnerin:

Birgit Hendrischke
T +49(0)355 69 3613
E weiterbildung@b-tu.de