(

Spreewaldgurken und Lausitzer Leinöl

Der abwechslungsreiche Ernährungsstandort

Spreewaldgurken und Lausitzer Leinöl sind weit über die Lausitz hinaus bekannt und geschätzt. Diese und weitere Spreewaldprodukte liefern einen überzeugenden Beweis dafür, dass aus der Region Cottbus leistungsstarke Erzeuger der Lebensmittelbranche kommen. Die Ernährungsindustrie ist einer der umsatzstärksten Industriezweige im Land Brandenburg. Allein im Jahr 2009 beschäftigte die Ernährungsindustrie in der Region Berlin und Brandenburg rund 22.000 Menschen in fast 270 Betrieben.
Die Ernährungsindustrie ist in Brandenburg ein Branchenkompetenzfeld und erhält damit beste Förderbedingungen des Landes. Durch die Nähe der Region Cottbus zu den Ballungsgebieten Berlin, Dresden und Leipzig liegen sehr bevölkerungsreiche Märkte unmittelbar vor der Haustür. Die notwendigen Rohstoffprodukte für die Lebensmittelverarbeitung kommen immer häufiger aus der traditionellen sowie ökologisch starken Landwirtschaft der Lausitz.

Vorteile für Investoren

  • direkter Marktzugang nach Osteuropa mit über 250 Millionen Endverbrauchern
  • optimaler Ausgangspunkt für grenzüberschreitende Kooperationen mit der Republik Polen sowie weiteren mittel- und osteuropäischen Ländern
  • hohe Anzahl an qualifizierten Fachkräften der Berufsklasse Nahrungs- und Genussmittel in der Region Cottbus (allein 3000 Personen in Ernährungsberufen)
  • attraktive, preisgünstige Gewerbegrundstücke, bebaute Grundstücke und Lagerflächen
  • Höchstfördersätze in Europa
  • unbürokratische und kostenfreie Ansiedlungsberatung durch Cottbuser Wirtschaftsförderung

Unternehmen

  • deutschlandweit bekannt: Markenerzeuger wie die Kunella Feinkost GmbH, die Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH, die Spreewaldkonserve Golßen GmbH
  • vielfältige Dienstleistungs- und Zulieferunternehmen wie Verpackungs-, Kommissionierungs- und Logistikzentren haben sich in der Region angesiedelt und garantieren kurze Wege zum Endverbraucher

Wissenschaft, Forschung, Netzwerke (Auszug)

  • Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e.V. (ILU)
  • Branchentransferstelle Ernährungswirtschaft
  • Brandenburger ErnährungsNetzwerk e. V.
  • Innovationszentrum "Technologien für Gesundheit und Ernährung" (IGE)
  • Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg e.V. (WVEB)
  • bundesweit einzigartige Organisation des Technologietransfers
  • pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Ausgewählte Unternehmen

  • Kunella Feinkost GmbH
  • Gourmet Fleischerei und Feinkost GmbH
  • Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH
  • Peitzer Edelfisch Handelsgesellschaft mbH