(

Zu Land, zu Wasser, auf der Schiene und in der Luft

Mit Cottbuser Verkehrstechnik kommt man an

Die Region Berlin-Brandenburg sorgt für Mobilität auf der Straße, auf der Schiene und in der Luft. Die Hauptstadtregion ist Zulieferland für die Automobilindustrie und gibt seit den letzten Jahren ordentlich Vollgas. Die Region Cottbus spielt dabei eine wesentliche Rolle. Cottbus verfügt im Bereich der Forschung und Entwicklung dank der Brandenburgischen Technischen Universität über besonderes Know-how.
Speziell die Luft- und Raumfahrttechnik gehört zu den zukunftsstärksten Branchen des Bundeslandes Brandenburg. Zukünftig wird sich Brandenburg zur dritt bedeutendsten Luftfahrttechnologie-Region in Deutschland entwickeln. Die Wirtschaftsregion Cottbus ist dabei von strategischer Bedeutung, insbesondere aufgrund der wissenschaftlichen Potenziale. Mit dem Institut für Verkehrstechnik der Brandenburgischen Technischen Universität befindet sich in Cottbus ein exzellenter Partner für die Wirtschaft. Hier wird gemeinsam Verkehrstechnik erforscht und entwickelt.

Vorteile für Investoren

  • Top-Lage zu allen großen Fahrzeugherstellern
  • Nähe zu den Wachstumsmärkten in Mittel- und Osteuropa
  • hochqualifizierte Arbeitskräfte durch fachspezifische Ausbildung an den Lehrstühlen: Verbrennungskraftmaschinen und Flugantriebe, Technische Mechanik und Fahrzeugdynamik, Fahrzeugtechnik und -antriebe, Strukturmechanik und Fahrzeugschwingungen, sowie Aerodynamik und Strömungslehre
  • Kompetenzpool im Zentrum für Luft- und Raumfahrt Wildau
  • ausgezeichnete Testmöglichkeiten auf dem EuroSpeedway Lausitz und in der Verkehrstechnikhalle der BTU Cottbus - Senftenberg
  • beste Fördermöglichkeiten durch Höchstfördersätze in Europa

Unternehmen

  • umfassendes Netzwerk an mittelständischen Zulieferbetrieben im Luftfahrtbereich und die Systemführer MTU Maintenance Berlin-Brandenburg und Rolls-Royce Deutschland
  • Cottbus besitzt eines der größten Fahrzeuginstandhaltungswerke der Bahn AG in Deutschland
  • über 34.000 Arbeitsplätze in Berlin-Brandenburg in Luft- und Raumfahrtindustrie und der Bahnindustrie

Wissenschaft, Forschung, Netzwerke (Auszug)

  • Fahrzeug- und Antriebstechnik:
    Forschungsschwerpunkt an der BTU Cottbus-Senftenberg
  • Institut für Verkehrstechnik der BTU Cottbus-Senftenberg:
    exzellenter Partner im F&E-Bereich (namhafte Kooperationspartner wie beispielsweise BMW Group München oder Siemens-KWU nutzen sehr erfolgreich das Know-how des Institutes)
  • mehrere ortsansässige Institute und Anwendungszentren:
    Institut für Verkehrstechnik, Forschungszentrum für neue Materialien (Panta Rhei GmbH), Fraunhofer-Anwendungszentrum (ALl)
  • Netzwerke:
    Luftfahrt BB, Branchentransferstelle: BBAA e.V. - Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V.

Ausgewählte Unternehmen

  • Cyclics Europe GmbH
  • Friedberg Formteil- und Schraubenfabrik Finsterwalde GmbH
  • Starz GmbH
  • BASF Schwarzheide GmbH
  • MTU Maintenance
  • Wankel SuperTec GmbH
  • AQUILA Technische Entwicklungen GmbH
  • Krauss GmbH
  • Deutsche Bahn Fahrzeuginstandsetzung GmbH
  • Philotech GmbH