(

Business-Netz Brandenburg - Polen" - Unternehmerforum

23.09.2009 15:00-18:00 Uhr

Bild:
Bild:
Vorschaubild: Pressemitteilung

Pressemitteilung
(PDF / 74.7 kB)

Seit Mitte 2009 steht den Brandenburger Unternehmen das gemeinsam vom Wirtschaftsministerium des Landes Brandenburg und der Arbeitsgemeinschaft Deutsch-Polnische Sparkassenkooperation GbR initiierte Projekt "Business - Netz - Brandenburg/Polen"

Am Mittwoch, den 23. September 2009 wird der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg Ulrich Junghanns gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus Dr. Wolfgang Krüger dieses neue Angebot an die Brandenburger klein- und mittelständischen Unternehmen vorstellen.

Das Projekt stellt eine Innovation im Bereich der Förderung deutsch - polnischer Unternehmenskooperationen dar. Es bietet individuelle und konkrete Hilfestellung für Brandenburger Unternehmen bei einem Blick oder Schritt in Richtung Polen. Worin der innovative Charakter dieses topaktuellen Projektes besteht, weiß Mario Quast, Projektleiter und Chef des Deutsch - Polnischen Kooperationsbüros der Sparkassen zu berichten:

"Das Neue am Businessnetz Brandenburg Polen lässt sich kurz in vier Punkten darstellen. Erstens: Das erfahrene und schlagkräftige Netzwerk der Sparkassen und ihrer Partner im Auslandsgeschäft steht jetzt auch den Wirtschaftsförderungs- zielsetzungen des Landes Brandenburg zur Verfügung. Zweitens bietet das Businessnetz Brandenburg Polen dem Brandenburger Mittelstand eine konkrete Unterstützung bei einem Engagement in Polen, flankiert durch ein Büro in Warschau. Und Drittens: Dies ist ein Pilotprojekt, das heißt, die teilnehmenden Unternehmen erhalten die Erstberatungsleistungen kostenlos. Last but not least werden gezielt polnische Investoren in Polen auf die Investitionsbedingungen in Brandenburg angesprochen und hingewiesen. Das unterstützt die aktiven Bemühungen des Wirtschaftsministers Junghanns und der Zukunftsagentur Brandenburg zusätzlich.

Interessierte Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung in Brandenburg oder Polen können eine auf ihren Bedarf zugeschnittene und zu 100 % geförderte Erst- oder Fachberatung in Anspruch nehmen. Gleichzeitig eröffnet sich diesen Unternehmen die Möglichkeit, Partner im "Businessnetz Brandenburg Polen" zu werden. Damit verbunden ist die Bereitstellung von Serviceleistungen wie Briefings oder der Nutzung des deutsch - polnisch besetzten Businessnetz - Büros in Warschau. Wer die Gelegenheit nutzen will, sich über die Möglichkeiten und Chancen für sein Unternehmen aus diesem Projekt zu informieren, hat noch die Möglichkeit, sich unter:

Fax Nr. +49 355 365-26272 bei der Industrie- und Handelskammer in Cottbus anzumelden. Telefonische Anmeldungen sind unter Telefon 0355 365-271 möglich.

Verantwortlich für Organisation:

Pro Projekt

Gesellschaft für Projektentwicklung und Projektmanagement mbH

Herr Jakub Bartczak

Tel.: 030 - 38 39 76 49

Mail: jakub.bartczak@ppj.info

www.ppj.info