(

URBAN CREATIVE POLES Internationale Summer School und Workshop 12. - 16. August 2011 in Cottbus

12.-16.08.2011

Vorschaubild: Anmeldeformular

Anmeldeformular
(PDF / 95.3 kB)

Der Lehrstuhl Stadtmanagement veranstaltet im Rahmen des EU-Projektes URBAN CREATIVE POLES (UCP) eine fünftägige Summer School. Während der Summer School kommen Unternehmer, Studenten und Absolventen aus verschiedenen Bereichen der Kreativ- und Kulturwirtschaft in Cottbus zusammen, um die Potentiale und Herausforderungen für ihre Arbeit im Kreativbereich zu diskutieren. Die Teilnehmer stammen aus den fünf Partnerstädten des UCP-Projektes: Cottbus (DE), Zielona Góra (PL), Linköping (SE), Tartu (EE) und Klaipėda (LT).

Zusammen sollen Ideen entwickelt werden, wie die Rahmenbedingungen für Unternehmen und Unternehmensgründer im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft in den Städten (z.B. durch Förderangebote der Kommunen) verbessert werden können und welche Maßnahmen notwendig sind, um die internationale Zusammenarbeit zwischen den fünf Partnerstädten in diesem Bereich zu fördern.

Die Ergebnisse der Summer School fließen in die weitere Gestaltung der Fördermaßnahmen in den Partnerstädten ein. Die Teilnehmer haben somit die Chance aktiv an der weiteren Förderung der Kreativ- und Kulturwirtschaft in ihrer Heimatstadt mitzuwirken.

Für weitere Rückfragen zum Projekt URBAN CREATIVE POLES und der Internationale Summer School steht Ihnen Nadja Riedel (Tel. 0355/ 69 33 49 oder riedel@tu-cottbus.de) zur Verfügung.

Die Anmeldung zur Summer School finden Sie hier zum Download